24. Juli 2020

Liebe Pfarrgemeinde!

DIE WICHTIGSTEN ÄNDERUNGEN

Da es in den vergangenen Wochen auch in kirchlichen Kontexten zu CoVid 19 Infektionen und Clusterbildungen gekommen ist, sind hier nun die ab Freitag, 24. Juli 2020 geltenden Regeln:

= Für das Betreten und Verlassen von Kirchenräumen ist es Pflicht, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. In der Bank kann die Maske abgenommen werden. Maskepflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr.

 

= Der liturgische Dialog „Der Leib Christi – Amen“ vor der Kommunionspendung entfällt.

 

= Die Kommunionspender haben während der Spendung der Kommunion Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

= Die weiteren Punkte der derzeit gültigen Rahmenordnung der Bischofskonferenz für Gottesdienste bleiben weiter aufrecht.

 

= 1 Meter Abstand ist vorgeschrieben.

= Ein Willkommensdienst ist vorzusehen. Dieser soll auf das Einhalten der Bestimmungen und eine angemessene Platzwahl hinweisen und achten.

= Bereitstellung von Desinfektionsmittel am Kircheneingang.

 

Bleiben wir aufmerksam und vorsichtig. Nur so kann es uns gelingen, einen Beitrag zu leisten, die Neuinfektionen zu minimieren.


Pfarre Manhartsbrunn