DIE WICHTIGSTEN ÄNDERUNGEN:

 

Hier nun die ab Sonntag, 31. Mai 2020 geltenden Regeln:

 

= Für die Heilige Messen in der Pfarrkirche ist keine Anmeldung notwendig.

 

= 1 Meter Abstand ist vorgeschrieben.

 

= Ein Willkommensdienst ist vorzusehen. Dieser soll auf das Einhalten der Bestimmungen und eine angemessene Platzwahl hinweisen und achten.

 

= Für das Betreten und Verlassen von Kirchenräumen sowie für das Bewegen innerhalb der Kirchenräume ist es Pflicht, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. In der Bank kann die Maske abgenommen werden. Maskepflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr.

 

= Die Körbchen für die Kollekte werden nicht durch die Reihen gereicht, sondern z.B. am Ausgang aufgestellt.

 

=Der Dienst von Ministranten ist möglich – 1 Meter Abstand.

 

=Beim Kommuniongang ist für die Gläubigen der Mund-Nasen-Schutz nicht mehr verpflichtend.

 

=Gemeinsames Singen und Sprechen der Gemeinde bleiben noch stark eingeschränkt.

 

Wir freuen uns, wieder gemeinsam Heilige Messe zu feiern.

 

Pfarre Manhartsbrunn

Petra, Jacky, Selina, Katharina, Alexander und Matthias haben viele Freundschaften geschlossen und nette Leute getroffen. Tagsüber gab es viele Workshops und sportliche Aktivitäten. Das Highlight war die Wasserschlacht mit anschließender Schaumparty. Freitagabend waren die coolsten Bands des ganzen Festivals. Wir hatten viel Spaß und haben so viel erlebt, nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei! Ein riesengroßes Dankeschön an Gabi und Anita, die uns begleitet haben!
Petra Stich

Wer gut zu Fuß war, wanderte an diesem heißen Augusttag von Manhartsbrunn vorbei an der Lourdesgrotte nach Enzersfeld.
Dort trafen unsere wanderlustigen Senioren dann auf die „Fußmaroten“ die mit dem Auto gekommen waren und wirklich jeder schaffte dann den Heurigenbesuch! Es wurde ein sehr lauer und  unterhaltsamer  Abend! Eine Fortsetzung dieser Aktivität wurde einstimmig beschlossen.

 

Die erfrischenden Fruchtspieße mit Schokoüberzug von der  Jungschar vorbereitet,  zu unserem Patroziniumsfest  sind schon eine fixe Aktivität der Kinderpastoralwoche die von allen sehr geschätzt wird. Am  Dienstag besuchte Lawrence mit mir den Kindergarten und segnete die Kinder. Unter dem Motto „Der REGENBOGEN“ spielten wir ein Fingerspiel, der von Gottes Bund und Liebe zu den Menschen erzählte. Und mit vielen kleinen Seidenpapierfutzerln bastelten die Kinder einen großartigen Regenbogen. Das Highlight dieser Woche war wieder das Lagerfeuer mit dem köstlichen  Steckerlbrot , und die anschließende JS Übernachtung im Pfarrhof. Morgens erfreuten sich alle an dem köstlichen Früstücksbuffet bevor  die Kinder  abgeholt wurden. Vielen Dank, an alle GruppenleiterInnne und HelferInnen, dass es auch heuer wieder gelungen ist, die Kinder in die Mitte zu stellen !
Gabi

Herzliche Einladung!